Skip to main content

Bayern München vs. Schalke – Top Quote von 9.0 für den Sieg von Bayern München bei Betfair

Am Dienstag, den 03. März 2020 um 20:45 Uhr wird das DFB-Pokal-Spiel Bayern München vs. Schalke ausgetragen. Aus diesem Anlass gibt es exklusiv für neue Kunden von Betfair eine erhöhte Quote für das besagte Match. Diese steigt im Übrigen von 1.5 auf 9.0, jedoch nur wenn Bayern München das Match gewinnt. Alle weiteren Details rund um die Betfair Aktion werden nun im Folgenden ausführlich erläutert.

Wettanbieter BonusMindestquoteBewertungZum Anbieter
Wetten mit verbesserten Quoten-6.1OHNE STEUER WETTEN
betfair bewertet am mit 8.9/10

So geht es:

Einfach Kundenkonto bei Betfair eröffnen. Wichtig: Der Code ZFBOHQ muss ausdrücklich bei der Registrierung angegeben werden. Nach einer Ersteinzahlung sollte dann die Wette auf das DFB-Pokal-Spiel Bayern München vs. Schalke platziert werden. Hier muss eindeutig Bayern München als Sieger hervorgehen. Das war es auch schon.

Teilnahmebedingungen

Das beschriebene Angebot gilt ausdrücklich nur für Neukunden von Betfair. Zudem muss die Registrierung aus Deutschland stattfinden. Die Angabe des Code ZFBOHQ ist unerlässlich und muss unbedingt bei der Anmeldung angegeben werden. Die besagte Wette muss auf dem Markt „Wettquoten“ und zum aktuellen Marktpreis platziert werden. Der Sieger muss hier Bayern München lauten. Beachtet werden muss, dass höchstens ein Betrag von 5 Euro pro Kunde für die Top Quote berücksichtigt werden kann. Der Gewinn wird übrigens in Form von Gratiswetten ausgezahlt und sind nach der Gutschrift 30 Tage lang gültig. Es zählen nur Einzelwetten ohne dem Cash-Out-Feature, welche vor dem Spielbeginn platziert worden sind. Das Beste: Sollte Bayern München verlieren, so gibt es ohne Wenn und Aber den Wetteinsatz, maximal 5 Euro zurück.

Wichtig

Der Anbieter, in diesem Fall die Betfair Ltd., behält sich ausdrücklich das Recht vor, dieses Bonus Angebot jederzeit zu ändern oder zu beenden. Gründe müssen dazu nicht angegeben werden. Darüber hinaus gelten neben den speziellen Teilnahmebedingungen auch die AGB des Anbieters.