Skip to main content

Borussia Mönchengladbach präsentiert mybet als neuen Co-Sponsor

Borussia Mönchengladbach gab eine Zusammenarbeit mit der mybet Gruppe bekannt, die in den nächsten zwei Jahren als Co-Sponsor des Bundesligisten auftreten wird. Der entsprechende Sponsoringvertrag wurde vor kurzem unterzeichnet und beinhaltet eine Reihe an Werbemaßnahmen. Dazu zählen zum Beispiel Bandenwerbung, Logopräsenz und Aktionen mit aktiven Spielern. Das zeigt die Entwicklung des Anbieters zu einem seriösen Player auf dem deutschen Markt.

[table “” not found /]

Inhalt des Sponsoringdeals zwischen mybet und Borussia Mönchengladbach

Der Sportwettenanbieter mybet mit Standorten in Berlin, Köln und Malta wird als offizieller Co-Sponsor von Borussia Mönchengladbach fungieren und als exklusiver Sportwettenpartner auftreten. Mybet wird dabei während des zwei Jahre laufenden Vertrags sowohl innerhalb als auch außerhalb des Borussia-Parks präsent sein und einige Kooperationen mit dem Bundesligisten anbieten. Der Sponsoringvertrag beinhaltet neben der klassischen Bandenwerbung während der Spiele auch das Logo des Sportwettenanbieters auf dem Vereins- bzw. Mannschaftsbus. Hinzu kommen Online- und Print-Werbemaßnahmen sowie eine ausführliche Präsenz auf den entsprechenden Social Media Kanälen. Ergänzt werden sie durch Werbemaßnahmen im vereinseigenen TV- und Audio-Angebot von Borussia Mönchengladbach. Zu guter Letzt plant mybet ausgewählte Aktionen und Promotions mit derzeit aktiven Spielern der Fohlen.

Reaktionen zum Sponsoringdeal

Der Leiter der Sponsoringabteilung von Borussia Mönchengladbach, Guido Uhle, hebt die Freude über die Zusammenarbeit mit dem etablierten Sportwettenanbieter hervor. Auch Markus Peuler, Vorstand der mybet Gruppe, weist auf die Gemeinsamkeiten des Vereins und der Unternehmensziele von mybet bezüglich Image und Fortschritt hin. Er nennt den Fußball „die mit Abstand wichtigste Sportart“ um ihre neu entwickelte Plattform zu promoten. Aus diesem Grund entschied sich der Sportwettenanbieter nach einer unauffälligen Zeit im Fußball wieder in Erscheinung zu treten.