Skip to main content

10 Euro mit der Kombi-Versicherung von EnergyBet zurückerhalten

EnergyBet versüßt seinen Kunden das Fußballwochenende mit einer speziellen Kombiwetten-Aktion. Dabei erhalten diese für verlorene, qualifizierende Akkumulator-Wetten eine Rückerstattung in Höhe von zehn Euro. Voraussetzung ist unter anderem, dass diese aus vier oder mehr Einzelwetten bestehen.

[table “” not found /]

Grundlegendes zur Kombiwetten-Aktion von EnergyBet

Die Kombiwetten-Aktion gilt für das kommende Wochenende, das heißt von Samstag, den 1. Juli 2017 00:01 Uhr bis Sonntag, den 2. Juli 2017 23:59 Uhr. Als für die Kombi-Versicherung qualifizierend gelten Akkumulator-Wetten (Kombi-Wetten), die mindestens vier Auswahlen beinhalten. Dabei stehen dem Spieler sämtliche Fußballspiele im Angebot von EnergyBet zur Verfügung, die im entsprechenden Zeitraum stattfinden. Unter anderem sind dies das kleine und große Finale des FIFA Confederations Cup zwischen Portugal und Mexiko bzw. zwischen Deutschland und Chile oder auch das freundschaftliche Länderspiel zwischen der USA und Ghana. Jede einzelne Wette der Kombiwette muss eine Quote von 1.20 oder höher haben und der Einsatz muss zumindest zehn Euro betragen. Dabei gelten neben Pre-Match- auch Livewetten. Wetten, die mit Bonusguthaben platziert werden, Wetten auf beide Seiten oder ungültige Wetten zählen jedoch nicht. Sollte ein gewähltes Spiel verschoben werden, gilt es nicht mehr für diese Aktion.

Gutschrift eines Bonus in Höhe von zehn Euro

Sollte eine einzige Auswahl der Akkumulator-Wette verloren werden, erhält der Spieler ein Bonusguthaben in Höhe von zehn Euro. Die Gutschrift auf das Kundenkonto erfolgt am Montag, den 3. Juli 2017 um 17:00 Uhr. Bevor der Wettbonus ausbezahlt werden kann, muss er mindestens fünfmal mit Quoten von 1.75 oder höher umgesetzt werden. Sollte ein Spieler bereits einen Bonus auf seinem Konto haben, muss er diesen nutzen, bevor der Bonus aus der Kombiwetten-Aktion gutgeschrieben werden kann.