Skip to main content

10Bet wirbt mit einer Auszahlungsquote von 97,5% – Jetzt auf Leverkusen vs FC Bayern und auf viele weitere Bundesliga Spiele wetten

10Bet hat sich als Anbieter im Bereich der Sportwetten in den letzten Jahren und Monaten einen großen Namen machen können. So bietet der Anbieter nämlich nicht nur Top Events in den unterschiedlichsten Sportwettenbereichen, sondern ferner auch beste Quoten. Dies gilt insbesondere für Aktionen und Promotionen, die zeitlich oder eventspezifisch ausgeschrieben werden.

WettanbieterBonusMindestquoteBewertungZum Anbieter
100% bis zu 125€1.809.0OHNE STEUER WETTEN

Die Super Booser Aktion von 10Bet

Die derzeit verfügbare Bundesliga Super Booster Aktion verspricht Auszahlungsquoten in Höhe von 97,5%. Alles, was Sie tun müssen, ist am besagten Spieltag auf das entsprechende Bundesliga Event zu wetten. Diese 10Bet Aktion richtet sich ausschließlich an Spieler, die ihren ersten Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz gemeldet haben.

 

Nicht nur Neukunden, sondern auch Bestandskunden sind angesprochen

Was diese Aktion sicherlich für viele Interessenten attraktiv macht, ist die Tatsache, dass nicht nur diejenigen Wetter angesprochen sind, die sich erstmalig beim Anbieter 10Bet anmelden, sondern auch diejenigen Kunden in den Genuss der erhöhten Wettquoten kommen können, die bereits länger als Kunde bei 10Bet angemeldet sind. Die erhöhte Auszahlrate gilt jeweils für den entsprechenden Spieltag, für den das jeweilige Fußball Bundesliga Event anberaumt ist.

Welche Bundesliga Highlights sind betroffen?

Für folgende Begegnungen der deutschen 1. Bundesliga können an den jeweiligen Spieltagen die Boost-Quoten genutzt werden:

    • Leverkusen – FC Bayern München (Datum: 12. Januar)
    • Stuttgart – Hertha Berlin (Datum: 13. Januar)
    • Eintracht Frankfurt – Freiburg (Datum: 13. Januar)
    • Hannover – Mainz (Datum: 13. Januar)
    • Augsburg – Hamburg (Datum: 13. Januar)
    • Werder Bremen – Hoffenheim (Datum: 13. Januar)
    • RB Leipzig – Schalke (Datum: 13. Januar)
    • Köln – Mönchengladbach (Datum: 14. Januar)
    • Dortmund – Wolfsburg (Datum: 14. Januar)
    • Hertha Berlin – Dortmund (Datum: 19. Januar)
    • Freiburg – RB Leipzig (Datum: 20. Januar)
    • Hoffenheim – Leverkusen (Datum: 20. Januar)
    • Mainz – Stuttgart (Datum: 20. Januar)
    • Mönchengladbach – Augsburg (Datum. 20. Januar)
    • Wolfsburg – Eintracht Frankfurt (Datum: 20. Januar)
    • Hamburg – Köln (Datum: 21. Januar)
    • FC Bayern München – Werder Bremen (Datum: 21. Januar)
    • Schalke – Hannover (Datum: 21. Januar)