Skip to main content

22Bet Bonus bei 20 verlorene Wetten

Hin und wieder läuft es bei Wettfreunden nicht so wie gewünscht. Es geht einfach keine Wette auf. Wer bei 22Bet 20 Wetten hintereinander verliert, der bekommt einen Bonus als eine Art Ausgleich. So ist der Verlust von mehreren Wetten bei 22Bet nicht ganz so schmerzlich.

Voraussetzungen für den Erhalt eines 22Bet Bonus

Bei 22Bet gibt es aktuell eine Entschädigung für verlorenen Wetten. Genauer gesagt gibt es einen Bonus, wenn 20 Wetten hintereinander innerhalb von 30 Tagen verloren gehen. Damit eine Wette für diese Aktion als verloren gewertet wird, muss der Mindesteinsatz bei einer Wette 2 US-Dollar betragen.

Gewertet werden zudem nur Wetten, deren Quote nicht höher als 3.00 ist. Diese 22Bet Aktion gilt ausschließlich für Einzelwetten und Akkumulatoren-Wetten. Systemwetten und andere Wetten werden nicht als verlorene Wetten bei dieser Aktion gewertet.

Wettanbieter BonusMindestquoteBewertungZum Anbieter
100% bis zu 122€1.409.7OHNE STEUER WETTEN

Die Höhe der gutgeschriebenen Bonusse

Als Entschädigung für 20 verlorene Wetten gibt es unterschiedliche Bonusse. Das können 3.000 Bonuspunkte für Wetten von mindestens 2 US-Dollar sein. Alternativ auch 6.000 Bonuspunkte für Wetten von mindestens 5 US-Dollar. Als dritte Option gibt es 10.000 Bonuspunkte im Wert von mindestens 10 US-Dollar.

Wie erhalte ich den 22Bet Bonus?

Um einen Bonus für 20 verlorene Wetten zu erhalten, müssen Sie den 22Bet Kundendienst anschreiben. Den 22Bet Kundenservice erreichen Sie unter [email protected] Geben Sie bei der Nachricht den Betreff „Serie verlorener Wetten“ ein. Zusätzlich muss in der Nachricht die Spielerkontonummer enthalten sein, damit die verlorenen Wetten überprüft werden können und der Bonus der richtigen Person zugeordnet werden kann. Warten Sie nach dem Senden der Nachricht auf eine Rückmeldung beziehungsweise auf die Gutschrift des Bonus.