Das Derby Werder Bremen vs. Hamburger SV bei Guts mit Spezialwetten

Geschrieben am April 14, 2017

Eines der traditionsreichsten Derbys des deutschen Fußballs geht in die nächste Runde: Wenn der Hamburger Sportverein am 16. April auswärts auf Werder Bremen trifft, gilt es für beide Teams, wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu holen. Ein Sieg für Bremen wäre vielleicht schon gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt, denn in den vergangenen Wochen konnten die Grün-weißen mit einer beeindruckenden Siegesserie überzeugen. Ganz ähnlich ist die Ausgangssituation für das Nordderby beim HSV. Mit einem Dreier würde die Hanseaten auf 36 Zähler kommen und benötigten dann nur noch vier weitere Punkte, um den Verbleib in der Liga endgültig klar zu machen.

Wettanbieter
Maximaler Bonus
Prozent
Mindest-quote
Umsatz
Wettsteuer
Bewertung
Zum Anbieter
Maximaler
Bonus
50€
Prozent
100%
Mindestquote
1.80
Umsatz
4x Bonus
Wettsteuer
Keine Wettsteuer
Bewertung
8.9
50€ Bonus
Guts bewertet am mit 8.9/10

Die Guts Spezialwetten

Die Vorfreude bei den Fans auf das diesjährige Nordderby ist groß und auch auf dem Wett-Markt wird die Partie sehnsüchtig erwartet. Mehrere Spezialwetten sollen den Spielern diese Begegnung besonders schmackhaft machen. So kann nicht nur auf das Ergebnis des Spiels gewettet werden, sondern beispielsweise auch auf Eckbälle, Rote Karten und andere kuriose Zwischenfälle. Eine besonders große Auswahl an Wetten für diese Begegnung hat der Anbieter Guts in petto. Dort ist es möglich, auf praktisch alles zu wetten, was in einem Fußball-Spiel passieren kann. Egal ob ein hoher Auswärtssieg oder viele Eckbälle für das Heimteam, der Fantasie sind hier fast keine Grenzen gesetzt.

Die Tendenzen

Als leichter Favorit, was die Wettquoten betrifft, geht übrigens Werder Bremen ins Rennen. Zu verdanken ist dieser Umstand vor allem der tollen Rückrunde, die die Spieler von Alexander Nouri auf den Platz gebracht haben. Der Heimvorteil dürfte dann den endgültigen Ausschlag geben, dass Bremen aus Sicht der Buchmacher eher gewinnen dürfte als der HSV. Abschreiben sollte man die Hamburger dennoch auf keinen Fall. Nicht nur, dass sich HSV-Coach Gisdol auf tolle Resultate in der Rückrunde berufen kann, die Hamburger haben auch viel individuelle Klasse im Kader. Herausgestellt sei an dieser Stelle der Ex-Stuttgarter Filip Kostic, der sich spätestens in den vergangenen Wochen in das Herz der Hamburger Fans gespielt hat. Langfristig dürfte sowohl bei Bremen, als auch beim HSV der Blick wieder in Richtung Europa gehen. Dafür sprechen nicht nur die breiten Kader, sondern auch viele der Transfers, die zuletzt getätigt wurden. Die im Sommer verpflichteten Max Kruse und Serge Gnabry sind jedenfalls ganz ohne Zweifel Spieler, die Bremen wieder in die Europa League führen können. Beim HSV machen die Leistungen von Lewis Holtby und Bobby Wood Mut auf eine bessere Zukunft. Bevor allerdings wieder an Europa gedacht werden darf, sollten beide Teams zuerst einmal den Klassenerhalt klar machen. Das Nordderby bietet hierfür beste Chancen.

Wettsteuer.com Empfehlung
Bonus: 100% Bonus bis zu 122€ plus 22 Bet Points auf die erste Einzahlung
  • Wettanbieter ohne Wettsteuer
  • Exklusive Bonusangebote inkl. Bet Points
  • Riesiges Wettportfolio und hohe Quoten
  • Kundendienst via E-Mail und Live Chat erreichbar
Jetzt ohne Steuer wetten!
Martin Schmidt

Mein Name ist Martin Schmidt und ich bin studierter Diplom-Kaufmann. Mein ganzes Leben habe ich mit Zahlen und Steuern verbracht. Meine Leidenschaft zum Sport und den Zahlen haben mich zum Wetten gebracht. Ich freue mich auf viele interessante Follower auf meinem google+ Profil.

Kommentare Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar