Skip to main content

X-TiP Wettsteuer – Die Steuer erklärt & alternative Wettanbieter ohne Wettsteuer

100€ BONUS

WettsteuerVom Wetteinsatz
Bonus100% bis zu 100€
Mindestquote1.90
Bewertung7.5
LizenzMalta

Gesamtbewertung

75%

"Anbieter mit hohen Gewinnlimits und einer beachtlichen Vielfalt an Sportarten "

Wettquoten
64%
Gut
Wettangebot
65%
Gut
Wettbonus
72%
Sehr gut
Kundenservice
68%
Gut
Zahlungsmittel
93%
Fantastisch
Mobile
88%
Ausgezeichnet

Es gibt nämlich widersprüchliche Auskünfte, so dass als Folge eine gewisse Unklarheit besteht in Bezug auf die in Deutschland leider seit Sommer 2012 erhobene Steuer auf jede Wette in Höhe von 5 Prozent. Mancher Sportwettenanbieter übernimmt diese, bei vielen zahlt sie jedoch der Kunde, gelegentlich sogar versteckt, weil die Wettsteuer einfach auf die Quoten umgelegt wird. Der Wettanbieter X-TiP, der früher den Namen Cashpoint trug, hat einen Spezialweg gewählt. Der Kunde muss die Wettsteuer zwar zahlen, hat also jeweils 5% mehr zu entrichten, als die eigentliche Wette kosten würde. Dies gilt jedoch nur für normale Wetten, also für solche, bei denen zum Beispiel ein Sieger getippt wird. Wenn der Kunde bei X-TiP hingegen Live Wetten oder Kombinationen tätigt, wird ihm die Wettsteuer erlassen, bzw. X-TiP übernimmt sie. Und dies wirkt sich dann auch nicht auf die Wettquoten aus. Um ein seriöses Unternehmen handelt es sich ohnehin, das zeigt sich an verschiedenen Zeichen, wie der Lizenz aus Schleswig-Holstein, einem Sponsoring bei der DEL und auch daran.

WettanbieterBonusMindestquoteBewertungZum Anbieter
100% bis zu 100€1.907.5JETZT WETTEN

Das Vorgehen in Sachen Wettsteuer bei X-TiP genau vorgestellt

Die Besonderheit bei X-TiP die deutsche Wettsteuer betreffend, ist tatsächlich, dass spezielle Wetten von dieser ausgenommen sind. Oder um es anders auszudrücken: bei Wetten, die Kombinationen umfassen (heißt: es werden mehrere Spiele bzw. Ereignisse für einen einzelnen Einsatz getätigt) oder aus dem Bereich der Live Wetten stammen, übernimmt der Anbieter die Wettsteuer in Höhe von 5% und dies vollkommen automatisch. Der Spieler merkt also gar nichts davon, einmal abgesehen von der Tatsache, dass seine gewählte Wette ihn weniger kostet, als wenn er zum Beispiel eine Mannschaft oder einen Spieler nur auf Sieg tippen würde.

X-TiP Fakten Übersicht
  1. Hervorragendes Bonusangebot
  2. Hohe Gewinnlimits
  3. Beachtliche Vielfalt an Sportarten
  4. Moderne Sportwetten App
  5. PayPal als Zahlungsmethode vorhanden
X-TiP Bonus Juli 2020

 100% Willkommensbonus bis zu 100€ für Ihre erste Einzahlung

JETZT IHREN 100€ BONUS SICHERN!

X-TiP Bonusangebote inkl. der Bonusbedingungen

X-TiP hat nicht viele Bonusangebote, zumindest gibt es aber einen Bonus, den neue Kunden nach ihrer Registrierung in Anspruch nehmen können. Und bei diesem geht X-TiP ein wenig anders vor als die namhaften Konkurrenten hierzulande, die einfach nur direkt verdoppeln und dem Spieler das Bonusgeld umgehend zur Verfügung stellen. Die eingezahlte Summe wird auch bei X-TiP verdoppelt. Und zwar bis zu einer Höhe von 100€. Sie muss dann 3 Mal umgesetzt werden und dies zu Quoten von jeweils mindestens 1.90. Wetten auf größere Favoriten sind somit nicht möglich, wenn diese Bedingungen erfüllt werden sollen.



  1. Art des Bonus: Neukundenbonus
  2. Höhe des Bonus: 100% Aufstockung bis zu einer Summe von 100 Euro
  3. Mindestumsatz: 3 Mal
  4. Mindestquote: 1.90
  5. Zeit zur Erfüllung der Umsatzbedingungen: 90 Tage


Die zeitliche Vorgabe beträgt 90 Tage. Nun kommt die Besonderheit: Verspielt ein Spieler nach eingezahlten 10 Euro in dieser Zeitperiode 30 Euro, so erhält er noch 10 Euro zusätzlich zu seinem zu diesem Zeitpunkt gewonnenen Geld. Das Bonusgeld wird also nachträglich und in Etappen freigestellt. Genau gleich läuft es bei höheren Summen. Ein Spieler muss de facto sehr fleißig sein beim Wetten auf der Website von X-TiP. Andere Boni sind eigentlich nicht bekannt, wenn überhaupt gibt es zeitlich begrenzte Aktionen.

WettanbieterBonusMindestquoteBewertungZum Anbieter
100% bis zu 100€1.907.5JETZT WETTEN





Die Wettquoten des Anbieters X-TiP und wie sich diese aufgrund der fünfprozentigen Wettsteuer verändern

Man muss als Kunde von X-TiP schon sehr genau hinschauen, wenn man einen Unterschied bei den Quoten ohne Wettsteuer und bei den Quoten mit Wettsteuer erkennen will. Denn bei Kombinationen müssen schließlich mehrere Spiele gewonnen werden. Die wegfallende Steuer erhöht den Gewinn, was man als Spieler aber nur dann direkt erkennen würde, wenn man die einzelnen Quoten für die einzelnen Spiele miteinander addieren und die Ergebnisse vergleichen würde. Bei Live Wetten sind die Quoten ohnehin vergleichsweise gering und es empfiehlt sich Kombinationen zu machen, wenn man als Spieler größere Gewinne erzielen möchte. Wenn die Steuer bei einem Tipp zum Beispiel auf den Sieg einer bestimmten Mannschaft berechnet wird, zahlt der Kunde halt 5% mehr auf seinen Einsatz, so dass mehr Geld von seinem Wettkonto bei X-TiP abgebucht wird. Dies geschieht bei Kombiwetten und Live Wetten nicht.

X-TiP: Informationen über die Wettauswahl, das Wettprogramm sowie Besonderheiten dieses Anbieters

Bereits als X-TiP noch Cashpoint hieß, war die Website bei Sportwettern recht beliebt. Es wird und wurde das geboten, was man als Wetter erwartet, also große Sportarten wie Fußball, Tennis oder zum Beispiel auch Motorsport. Ein wenig fehlte und fehlt die Tiefe. Pferderennen findet man zum Beispiel nicht, was allerdings auch bei vielen Konkurrenten der Fall ist. Immerhin gibt es einen großen Bereich für Live Wetten und die Quoten sind allgemein in Ordnung. Eine große Besonderheit ist natürlich die Änderung des Namens, weshalb sie sein musste, ist nicht wirklich nachzuvollziehen. Ebenfalls eine Besonderheit, nur der anderen Art, ist der Umgang mit dem Bonus für Neukunden, der an anderer Stelle beschrieben wird. Um es kurz zusammengefasst zu präsentieren: er wird in Etappen ausgezahlt.







Sportwettengebühren von X-Tip – 5% Kosten bei der Wettabgabe sollten eingeplant sein

X-Tip hält sich an deutsche Gesetze, das spricht für die Seriosität. In Bezug auf die in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Steuer in Höhe von 5% sollten Sie folgendes wissen: jede normale Wette wird im Falle eines Gewinns mit dieser Steuer belegt. Der Gewinn fällt also um 5% geringer aus, als es eigentlich der Fall wäre. Jede verlorene Wette ist dagegen steuerfrei. So etwas bieten auch viele Konkurrenten an, jedoch nicht eine für die Kunden lobenswerte Einschränkung. Wer mehrere Wetten miteinander kombiniert oder Live Wetten bei X-Tip abgibt, wird feststellen, dass diese jeweils steuerfrei sind. Und dies gilt sowohl bei Verlusten als auch bei Gewinnen. Wer sich also auf Kombinationen oder auf Live Wetten spezialisiert, wird die deutsche Wettsteuer nicht spüren. Beim Thema Gebühren wird ansonsten meist noch auf die Möglichkeiten für Einzahlungen und Auszahlungen geschaut. Die sind bei X-Tip ebenfalls ohne Gebühren möglich und zwar ohne eine Ausnahme.







Ein Fazit zum Wettanbieter X-TiP und zu dessen Umgang mit der Wettsteuer

Wer früher ein Kunde bei Wettanbieter Cashpoint war, kann auch ohne Bedenken ein Kunde bei X-TiP sein. Falls jemand das Angebot unter neuem Namen neu entdeckt, spricht nichts dagegen, sich anzumelden, den Neukundenbonus zu kassieren und ein wenig zu wetten. Die Tatsache, dass Kombinationen und Live Wetten von der Steuer ausgenommen sind, ist natürlich positiv, wenngleich es namhafte Konkurrenten gibt, die die 5 Prozent bei allen Wetten übernehmen. In diesem Fall fällt das Fazit zu X-TiP dennoch mit einem Lob aus, denn es gibt auch Anbieter bei denen die Wettsteuer grundsätzlich vom Kunden übernommen werden muss, nicht zu vergessen die Tricksereien bei denen der Spieler gar nicht merkt, dass er die Steuer trägt. Ansonsten ist bei X-TiP zumindest nichts zu kritisieren.



WettanbieterBonusMindestquoteBewertungZum Anbieter
100% bis zu 100€1.907.5JETZT WETTEN

x-tip bewertet am mit 7.5/10